Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit (SSA) ist ein flächendeckendes Beratungsangebot der gesamten sek eins höfe, welches in ersten Linie den Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und auch Lehrpersonen einfach und unkompliziert zu Verfügung steht. Die Arbeitsweise orientiert sich am Leitbild der „Soziale Arbeit in den Schulen.“ Bitte nehmen Sie einen Einblick.

(Leitbild Soziale Arbeit in den Schulen)-
http://ssav.ch/download/241/Leitbild%20Schulsozialarbeit.pdf

 

Für Schülerinnen und Schüler

 

 

Die SSA berät, begleitet und unterstützt dich wenn…

…es dir nicht gut geht

…du dich gestresst fühlst

…es zu Hause anstrengend ist

…dich deine Freundin, dein Freund, deine Freunde beschäftigen

…du ärger in der Schule hast

…du dir sorgen machst um jemanden

…du dir sorgen um dich machst

 

Vorgehen:

Das erste Gespräch geht meistens darum, sich gegenseitig kennenlernen und um gemeinsam zu klären, was die Anliegen sind und welches Ziel wir erreichen wollen.

Auf deinen Wunsch hin folgen weitere Sitzungen, die zur Bearbeitung deines Anliegens dienen und zur Überprüfung ob eine Veränderung stattfindet.

 

 

Für die Eltern

Die SSA berät, begleitet und unterstützt Sie in Fragen rund um...

…die Jugendlichen

…ihre Tochter, Ihren Sohn

…was ist normal, gut, oder macht Sie als Eltern nachdenklich?

…die Haltung in erzieherischen Fragestellungen

 

Ergänzend kann die SSA beigezogen werden in Fragen rund um problematische Gruppen- und Klassendynamiken. Sie ist auch eine Ansprechperson für Klassen- und Gruppeninterventionen.

 

Kontakt:              Stefan Fässler

079 291 01 70

stefan.faessler(at)sekeinshoefe.ch